+++   07.12.2021 Seniorennachmittag  +++     
     +++   04.01.2022 Seniorennachmittag  +++     
     +++   01.02.2022 Seniorennachmittag  +++     
     +++   01.03.2022 Seniorennachmittag  +++     
     +++   05.04.2022 Seniorennachmittag  +++     

Impfaktion im der Schützenhalle Holvede

Moisburg, den 16.11.2021

Wir möchten auf eine tolle Impfaktion in der Schützenhalle in Holvede hinweisen: die Räume der Schützenhalle werden an unterschiedlichen Terminen dem mobilen Impfteam des Landkreis Harburg zur Verfügung gestellt. Jeder kann dort unkompliziert die Impfung gegen das Corona-Virus erhalten. 

 

Folgende Termine sind geplant:

Donnerstag 25.11.2021 von 15.00 - 19.00 Uhr

Donnerstag 23.12.2021 von 15.00 - 19.00 Uhr

Donnerstag 06.01.2022 von 15.00 - 19.00 Uhr

Donnerstag 03.02.2022 von 15.00 - 19.00 Uhr

 

Bei den öffentlichen Terminen können alle Personen ab 12 Jahren spontan und ohne Termin die Erst- oder Zweitimpfung erhalten. Bei den Aktionen wird der Impfstoff von BionTech/Pfizer angeboten, aber auch die Impfstoffe von Moderna und von Johnson & Johnson werden für Erwachsene auf Wunsch gespritzt.

Auch eine Drittimpfung, die die StIKO beispielsweise für Menschen über 70 Jahren und Beschäftigte im medizinischen und pflegerischen Bereich empfiehlt, ist bei den Terminen möglich. Sie wird mit den Impfstoffen von Moderna oder BionTech/Pfizer frühestens sechs Monate nach der Zweitimpfung vorgenommen.

Zum Impftermin mitgebracht werden muss der Kinder- oder Personalausweis und soweit vorhanden der Impfpass und gegebenenfalls eine Genesenenbescheinigung.

Den Anamnesebogen bzw. eine Einwilligung finden Sie im Anschluss unter "Downloads". Sollten Sie keine Möglichkeit haben den Bogen auszudrucken, kommen Sie gerne zu den Öffnungszeiten in unser Gemeindebüro in Moisburg. Wir drucken Ihnen diesen Bogen aus!

Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren müssen die schriftliche Einwilligung eines Erziehungsberechtigten mitbringen.

Die öffentliche Impfaktion der Mobilen Teams ergänzen die Angebote der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte.

 

Quelle: Schreiben vom Schützenverein Holvede u. Umg. e. V.